“Seit der Gründung der Ruhr-Universität vor über 50 Jahren ist dieser Ort Heimat für Menschen aus aller Welt geworden. Wir sind eine weltoffene und vielfältige Universität, Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion, sexueller Identität, mit und ohne Behinderung bereichern den Campus. Hier ist kein Platz für Diskriminierung und Ausgrenzung von Gruppen, wir stehen ein für Zivilcourage, Toleranz und einen respektvollen Umgang miteinander.

Die Meinungsfreiheit ist ein bedeutender Teil unserer Gesellschaft. Wir haben aber auch die Verantwortung, Haltungen entgegenzutreten, die die Grundrechte bedrohen. Wir sprechen uns gegen jegliche ideologische Einstellung aus, die einem Menschen das Recht auf Leben, Würde und körperliche Unversehrtheit abspricht.

Unser Mittel ist der Diskurs, die Aufklärung und die Präventionsarbeit. Mit einem starken Bündnis setzen wir uns aktiv und nachhaltig für Demokratie und Vielfalt ein.

Im Sommersemester laden wir alle Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Professorinnen und Professoren und interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, unsere Kampagne „RUB bekennt Farbe“ zu unterstützen und die vielfältigen Angebote der Ruhr-Universität rund um dieses wichtige Thema wahrzunehmen.

Für das Rektorat der Ruhr-Universität Bochum: Prof. Dr. Elmar W. Weiler

Für den AStA der Ruhr-Universität Bochum und das Studierendenparlament: Martin Wilken

Weitere Unterzeichner:
Grüne Hochschulgruppe Bochum
Liste B.I.E.R
Studierendenparlament”

Informationen zur Kampagne und die stattfindenden Veranstaltungen findet Ihr unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/rub-bekennt-farbe/index.html (http://www NULL.ruhr-uni-bochum NULL.de/rub-bekennt-farbe/index NULL.html)oder hier bei uns auf der Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-->